Android sprachpakete herunterladen

Nachdem Sie eine Sprache heruntergeladen haben, können Sie sie übersetzen, indem Sie sie über das Kameraobjektiv Ihres Geräts betrachten. Sehen Sie sich Sprachen an, die mit Sofortbildkameraübersetzungen arbeiten. Leider gibt es keinen Begriff wie “Sprachpakete”. Sie können die Android-Quelle herunterladen (siehe source.android.com) und Übersetzungen hinzufügen/ändern, aber Sie müssen Ihre Änderungen als Open Source-Beitrag zum Android Open Source Project einreichen. Das Beste also, was Sie sich wünschen können, ist ein Update von HTC. Hersteller installieren oft Software-Kids auf dem Android von Google ausgeliefert. Eine schnelle Google-Suche zeigte, was ich erwartete. Es scheint nicht so einfach, dem Betriebssystem eine neue Sprache hinzuzufügen, wenn es nicht vom Hersteller durchgeführt wird. Meistens sind es die Apps selbst, die solche Instanzen eingebetteten Gegenteiltextes generieren.

Sie fügen Textdaten einer beliebigen Sprache – und einer beliebigen Textrichtung – in lokalisierte Nachrichten ein. Diese Kombination von Richtungen enthält oft keine klare Angabe, wo gegenläufiger Text beginnt und endet. Diese Eigenschaften von App-generiertem Text verursachen die meisten Probleme. (zusätzliche Informationen: Ich laufe android 2.2, HTC Legend) Sie können Ressourcen angeben, die auf die Kultur der Personen zugeschnitten sind, die Ihre App verwenden. Sie können jeden Ressourcentyp angeben, der für die Sprache und Kultur Ihrer Benutzer geeignet ist. Der folgende Screenshot zeigt beispielsweise eine App, die Zeichenfolgen und ziehbare Ressourcen im Standardgebietsschema (en_US) des Geräts und im Gebietsschema (Spanisch (es_ES) anzeigt. Angenommen, Sie möchten eine bestimmte Layoutdatei hinzufügen, um RTL-Skripte wie die hebräische, arabische und persische Sprache zu unterstützen. Dazu fügen Sie in Ihrem res/-Verzeichnis ein Layout-ldrtl/-Verzeichnis hinzu, wie im folgenden Beispiel gezeigt: Konvertieren Sie links und rechts, um in jeder vorhandenen Layoutressourcendatei zu starten bzw. zu enden. Auf diese Weise können Sie dem Framework erlauben, die UI-Elemente Ihrer App basierend auf den Spracheinstellungen des Benutzers auszurichten. Neben jeder Sprache, die auf Ihrem Gerät gespeichert ist, sehen Sie Heruntergeladen .

Sie können Sprachen auf Ihr Gerät herunterladen. Auf diese Weise können Sie sie ohne Internetverbindung übersetzen. Für ein vollständig geändertes System ohne Herstellerunterstützung denke ich, dass Sie nicht herumkommen, um den Droiden zu verwurzeln und das System manuell zu aktualisieren. Sine Ich habe es noch nie getan (unser Chef würde xD ausflippen ) kann Ihnen hier nicht helfen. Sie können nachschlagen, wenn es einfacher ist, einen möglicherweise vorhandenen Sprachpatch anzuwenden, oder direkt mit der Installation eines benutzerdefinierten Mods gehen. In diesem Schritt werden bestimmte Versionen des Layouts, der Ziehbare und der Werte ressourcendateien hinzugefügt, die benutzerdefinierte Werte für verschiedene Sprachen und Textrichtungen enthalten. Suchen Sie einfach im Google Play Store nach “custom locale”, es gibt ein paar Apps, mit denen Sie eine Menge Sprachen installieren können. In Android 4.2 (API-Ebene 17) und höher können Sie die Ressourcenqualifizierer -ldrtl (layout-direction-right-to-left) und -ldltr (layout-direction-left-to-right) verwenden. Um die Abwärtskompatibilität mit dem Laden vorhandener Ressourcen aufrechtzuerhalten, verwenden ältere Android-Versionen die Sprachqualifizierer einer Ressource, um die richtige Textrichtung abzuleiten. Beispielsweise enthält values-b+es/ Zeichenfolgenressourcen für Gebietsschemas mit dem Sprachcode es. Ebenso enthält mipmap-b+es+ES/ Symbole für Gebietsschemas mit dem es-Sprachcode und dem ES-Ländercode. Android lädt die entsprechenden Ressourcen entsprechend den Gebietsschemaeinstellungen des Geräts zur Laufzeit.

Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen alternativer Ressourcen. Die Unterstützung verschiedener Sprachen geht über die Verwendung gebietsschemaspezifischer Ressourcen hinaus. Einige Benutzer wählen eine Sprache, die RTL-Skripts (Right-to-Left) (z. B. Arabisch oder Hebräisch) für ihr UI-Gebietsschema verwendet. Andere Benutzer zeigen Inhalte in einer Sprache an, die RTL-Skripts verwendet, obwohl sie eine Sprache festgelegt haben, die LTR-Skripts wie Englisch als Benutzeroberflächengebietsschema verwendet.

Comments are closed.